Category Archives: Newsletter

Welttag für kulturelle Entwicklung

Der Welttag der kulturellen Vielfalt für Dialog und Entwicklung (englisch World Day for Cultural Diversity, for Dialogue and Development) ist ein Aktionstag der UNESCO, der jährlich am 21. Mai begangen wird. Er wird kurz auch Welttag der kulturellen Vielfalt oder auch Welttag für kulturelle Entwicklung genannt.

Kultursensible Gesundheitslotsen gesucht

KuGeL ist ein Projekt des Gesundheitsamtes Leipzig in Kooperation mit dem DRK Leipzig-Stadt e. V. und wird durch die Techniker Krankenkasse für fünf Jahre gefördert. Ziel ist die Verbesserung der gesundheitlichen Situation von Migrantinnen und Migranten durch Informationen über individuelle und institutionelle Möglichkeiten der Gesundheitsförderung und Prävention sowie das deutsche Gesundheitssystem. Die Informationen erhalten sie […]

Internationaler Tag der Aufklärung über Landminen

Am 4. April wird jährlich an die Gefahr durch explosive Kriegsreste in vielen Regionen der Welt erinnert. Landminen stellen für die Zivilbevölkerung während und vor allem nach militärischen Konflikten eine erhebliche Gefahr dar, auch wenn die kriegerische Auseinandersetzung bereit Jahrzehnte zurückliegt. Der Einsatz dieser Sprengfallen ist international stark umstritten. Laut dem Landminenmonitor der Handicap International […]

Erste-Hilfe-Ausbildungen starten im Sommer

Ab Sommer 2018 erweitern wir unsere Angebote durch Erste-Hilfe-Lehrgänge für Führerscheinanwärter/innen und Betriebsersthelfer/innen. Wir durchlaufen momentan das Ermächtigungsverfahren als ausbildende Stelle. Nach der Prüfung und Begutachtung werden wir regelmäßg folgende Kurse anbieten: Erste-Hilfe-Grundausbildung In der Ersten-Hilfe-Grundausbildung werden Ihnen die Grundlagen der Ersten Hilfe vermittelt. Zielgruppe: alle Interessierten, Ersthelfer/innen im Betrieb, Übungsleiter/innen, Jugendbetreuer/innen, Lehrer/innen, Führerscheinbewerber/innen aller Klassen usw. […]

Integrationskatalysator Familiennachzug

Mit Inkrafttreten des Asylpakets II im März 2016 wurde auch der Familiennachzug für Personen mit einem subsidiären Schutz außer Kraft gesetzt. Schon zuvor befürchteten einige, dass es infolgedessen zu einem Anstieg des eingeschränkten Schutzstatus bei den Entscheidungen des Bundesamtes für Flüchtlinge und Migration (BAMF) kommen würde. Sie behielten leider Recht. Der Anteil der subsidiär Schutzberechtigten […]