Erste Hilfe am Kind

Schnelles Handeln rettet Kinderleben!

Wenn die Kleinen ihrer Entdeckerlust freien Lauf lassen, kann es schnell zu Unfällen kommen. Besonders junge Kinder haben einen geringen Erfahrungsschatz. Sie erkennen gefährliche Situationen oft nicht. In einer Notsituation des eigenen Kindes hilflos zu sein, ist sicher einer der schlimmsten Momente für Eltern, Großeltern oder Aufsichtsperson. 

Keine Panik! Der Erste-Hilfe-Kurs am Kind behandelt die typischen Notfälle im Säuglings- und Kindesalter. Im Kurs übst du die wichtigsten Hilfsmaßnahmen bei Kindernotfällen. Du wirst sensibilisiert, mögliche Gefahrenquellen im Haushalt oder unterwegs zu erkennen.

Zielgruppe
  • Eltern, Großeltern
    und alle, die es bald werden
  • Tageseltern
  • Erzieher*innen
  • Babysitter*innen
  • alle, die mit Kindern arbeiten, sie betreuen und mehr über Erste Hilfe am Kind wissen wollen
Kursschwerpunkte
  • Prävention von Unfällen
  • allgemeine Maßnahmen bei Kindernotfällen
  • wichtige Hilfsmaßnahmen bei typischen Notfällen
    bei Säuglingen, Kleinkindern und Kindern
  • Maßnahmen bei lebensbedrohlichen Zuständen
  • kinderspezifische Erkrankungen, wie z.B. Pseudokrupp
Kursdaten
  • 9:00 – 16:30 Uhr (9 UE), mind. 8 Teilnehmer*innen
  • Kosten für Selbstzahler*innen 35 Euro
  • Kosten für Paare 60 Euro
  • Für Erzieher*innen in Kindertages-einrichtungen, Tageseltern und Grundschullehrer*innen werden die Kosten von der Unfallkasse übernommen.
Kursteilnehmerin übt Erste Hilfe am Kind

Weitere Informationen

Du möchtest auf Dauer Erste Hilfe beherrschen?

Dann empfehlen wir dein Wissen regelmäßig aufzufrischen! Eine Wiederholung des Kurses ist nach 2 Jahren ratsam. Nach dem Kurs erhältst du ein kompaktes Handbuch für alle Ersthelfer*innen mit Sonderseiten speziell für Kinder und Säuglinge.

Individuelle Anfragen nehmen wir über unser Kontaktformular oder unter 0341 – 68 419 001 entgegen.