Erste Hilfe für Pflegekräfte

Fortbildungspflicht für Pflegekräfte gemäß § 132 SGB V

Qualität und Qualitätssicherung haben in der ambulanten und stationären Pflege einen hohen Stellenwert. Aus diesem Grund prüft der Medizinische Dienst der Krankenkassen (MDK) auch die Einhaltung der jährlichen Fortbildungspflicht für Pflegefachkräfte. Mindestens  acht Fortbildungsstunden müssen alle Pflegekräfte einer Einrichtung im Jahr absolvieren. Dies regelt die Ergänzung zum Rahmenvertrag nach § 132 SGB V.

MDK fordert regelmäßige Erste-Hilfe-Schulung

Im Rahmen der MDK-Qualitätsprüfung müssen Pflegedienste auch nachweisen, dass ihre Pflegekräfte regelmäßig in Erster Hilfe geschult werden und verbindliche Regelungen für das Verhalten in Notfällen existieren.

Mit unserer Erste-Hilfe-Fortbildung speziell für Pflegekräfte können Pflegedienste und Pflegeeinrichtungen ihre Mitarbeitenden in Erster Hilfe schulen und gleichzeitig qualifiziert fortbilden. 

Übersicht Pflegefortbildung

Atemkontrolle

Fortbildung für Pflegeeinrichtung nach § 132 SGB V (MDK)

Lehrgangsumfang: 

insgesamt 2 Unterrichtseinheiten (á 45 Minuten)

Lehrgangsinhalte: 

Notfallmaßnahmen bei Herz-Lungen-Wiederbelebung nach ERC-Richtlinien 2015

Lehrgangsgebühren:

200,00 € bis 10 Teilnehmer*innen,
jede*r weitere Teilnehmer*in 20,00 €

Herz-Druck-Massage

Pflege-Notfalltraining | Modul 1 - Grundlagen

Lehrgangsumfang: 

insgesamt 4 Unterrichtseinheiten (á 45 Minuten)

Lehrgangsinhalte: 

  • Vorgehen im Notfall und Notruf
  • Maßnahmen bei Bewusstlosigkeit
  • Herz-Lungen-Wiederbelebung nach ERC-Richtlinien 2015
  • Einweisung Frühdefibrillation (AED)

Lehrgangsgebühren:

250,00 € bis 10 Teilnehmer*innen,
jede*r weitere Teilnehmer*in 25,00 €

Seniorin mit Atemproblemen

Pflege-Notfalltraining | Modul 2 - Notfälle im Alter

Lehrgangsumfang: 

insgesamt 4 Unterrichtseinheiten (á 45 Minuten)

Lehrgangsinhalte: 

  • Vorgehen im Notfall und Notruf
  • Atemstörungen (Bolusgeschehen, akuter Asthmaanfall, Atemnot)
  • Herzinfarkt und Schlaganfall
  • Unter- und Überzuckerung

Lehrgangsgebühren:

250,00 € bis 10 Teilnehmer*innen,
jede*r weitere Teilnehmer*in 25,00 €

Seniorin nach Sturz

Pflege-Notfalltraining | Modul 3 - Wundversorgung

Lehrgangsumfang: 

insgesamt 4 Unterrichtseinheiten (á 45 Minuten)

Lehrgangsinhalte: 

  • Vorgehen im Notfall und Notruf
  • bedrohliche Blutungen
  • Sturzverletzungen
  • Brandverletzungen
  • Verätzungen

Lehrgangsgebühren:

250,00 € bis 10 Teilnehmer*innen,
jede*r weitere Teilnehmer*in 25,00 €